Versteckt zwischen Feldern und Wäldern im Biosphären-Reservat Schorfheide-Chorin, 70 km nordöstlich von Berlin, liegt das kleine Dorf Senftenhütte. Ca. 170 Menschen leben hier, eine bunte Mischung aus Einheimischen und Zugezogenen, Alt und Jung. Wer nicht zufällig bei einer Fahrradtour oder nach einem Konzert im nahen Kloster Chorin hier vorbeikommt, wird Senftenhütte wohl kaum entdecken. Sein Charme liegt in seiner Lage etwas abseits von allem und der freundlichen Atmosphäre des verwinkelten Dorfes.

In der Umgebung von Senftenhütte gibt es viel zu erkunden. Da ist vor allem die idyllische Endmoränenlandschaft, die von sanften Hügeln, alten Buchenwäldern und unzähligen Seen geprägt ist. Endlose Feld- und Waldwege laden zum Spazierengehen oder Fahrradfahren ein. Dabei lassen sich, je nach Jahreszeit, Kraniche und Wildgänse beobachten, Blaubeeren und Pilze sammeln oder Froschkonzerte genießen. Wer die Gegend auf dem Fahrrad erkunden möchte, findet im historischen Bahnhof des Nachbardorfs Chorin  einen Fahrradverleih. Wassersportler und Angler haben eine Vielzahl an Seen und Wasserwegen zur Auswahl, darunter den nahe gelegenen Grimnitzsee und den Werbellinsee.

In 8 km Entfernung liegt das Ökodorf Brodowin, der dort ansässige Demeter-Hof bietet Hofführungen an und lädt mehrmals im Jahr zu Festen ein. Der Brodowiner Hofladen ist sieben Tage die Woche geöffnet und bietet vor allen Dingen regionale Bio-Spezialitäten an. Wen es in die Stadt zieht, der kann das nicht weit entfernte Angermünde mit seinem historischen Stadtkern besuchen. Ein Highlight ist der seit 2010 zum UNESCO-Weltnaturerbe ernannte Buchenwald Grumsin. Von Senftenhütte aus ist er mit dem Fahrrad oder zu Fuß gut erreichbar. Weitere beliebte Ausflugsziele sind das Schiffshebewerk Niederfinow, die Naturtherme Templin und der Wildpark Schorfheide in Groß Schönebeck. 

Schorfheide | Naturreich,- Bio & Natur Urlaub natürlich Reisen

HomeAway Property